Empfehlungen zum Datenschutz und zur Betrugsbekämpfung

DSGVO

Die Büros von Network Yacht Brokers sind bereit, die neue Datenschutzgesetzgebung umzusetzen, die am 25. Mai 2018 in Großbritannien in Kraft tritt. Die Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) ist eine EU-weite Gesetzgebung und wird derzeit in britisches Recht umgesetzt und wird zum Datenschutzgesetz von 2018.

Diese Gesetzgebung betrifft jedes Unternehmen, das personenbezogene Daten für Kunden oder Mitarbeiter verarbeitet. Personenbezogene Daten wurden durch das Gesetz als „Informationen zu einer identifizierbaren Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden können“ definiert. Dazu gehören Daten wie Name und Kontaktdaten, aber auch andere Informationen.

Wir haben keine zentrale Datenbank bei Netzwerk Yacht BrokerWir möchten Sie jedoch darauf aufmerksam machen, dass jedes Büro von Network Yacht Brokers ein eigenständiges Unternehmen ist und über eigene unabhängige Kundendatenbanken verfügt. Die Verantwortung für die Verwaltung persönlicher Informationen und Kontaktdaten liegt bei den Büros unter Welche Kunden haben ihre Daten registriert? Es ist eine Politik für jedes unserer Büros, die volle Verantwortung dafür zu übernehmen, dass sie die von diesen neuen Vorschriften erwarteten Standards erfüllen, und Daten nur für den Zweck zu verwenden, für den sie gesammelt wurden.

Betrug

Wir sind uns bewusst, dass Internetbetrug weit verbreitet ist und dass es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, wie Betrüger ihre Geschäfte abwickeln können. Der Verkauf von Booten beinhaltet Transaktionen mit hohem Wert, und daher muss der Sicherheit dieser Transaktionen eine hohe Priorität eingeräumt werden. Es ist wichtig, dass alle Kunden von Network Yacht Brokers alle möglichen Vorkehrungen treffen, um sicherzustellen, dass sie vollständig geschützt sind und sich der Fallstricke bewusst sind.

Betrüger werden sehr schlau und sind nicht mehr leicht an kratzigem Englisch und schlecht formulierten Nachrichten zu erkennen. Es gibt zu viele verschiedene Arten, wie diese Betrüger auflisten, um sie aufzulisten. Wenn Sie jedoch einige Grundregeln befolgen, sollte dies Ihnen helfen, sich sicher zu fühlen du bist nicht ausgesetzt. Für Zahlungen sollte kein Geld weitergeleitet werden, ohne direkten Kontakt mit dem Makler, mit dem Sie zu tun haben, oder einem seiner Kollegen aufzunehmen. Wenn Sie für ein Boot bezahlen oder eine Anzahlung leisten, empfehlen wir Ihnen, ein Verfahren zu befolgen, bei dem Überprüfungen durchgeführt werden, um jedes Detail der Transaktion zu bestätigen. Es kann ratsam sein, eine vorläufige Summe von 1 GBP zu senden, um zu testen, ob alles in Ordnung ist . Tun Sie vor allem nichts, bis Sie sicher sind und überprüft haben, mit wem Sie es zu tun haben, und dass Sie NICHT auf per E-Mail gesendete Zahlungsanfragen antworten, es sei denn, Sie sind sich sicher, dass diese von Ihrem Broker stammen.

Wir werden zunehmend überprüft, um sicherzustellen, dass wir die Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche einhalten. Wenn Sie als Käufer oder Verkäufer in einen Verkaufsprozess eintreten, werden Sie bitte nicht beleidigt, wenn Sie von Ihrem Makler aufgefordert werden, eine fotografische Form von Ausweisen wie z Reisepass oder Führerschein sowie eine Stromrechnung mit Ihrer Adresse.

 

Previous Next Close