Piratenschiff (VERKAUFT)

Finden Sie ein Piratenschiff zum Verkauf? Klar haben wir einen!

Piraten waren noch nie so beliebt wie in den letzten Jahren, da wir alle Jonny Depp als Captain Jack Sparrow folgten. In einer Filmgeschichte weht der Wind des Unglücks gegen Jack Sparrow, als der tödliche Geisterpirat Captain Salazar und seine Gefährten aus dem Teufelsdreieck entkommen. Sie haben nur ein Ziel und sind entschlossen, jeden Piraten auf See zu töten, einschließlich Captain Jack. Die einzige Hoffnung für Jack Sparrow besteht darin, den legendären Dreizack von Poseidon zu finden, wenn er überleben soll. Keine so einfache Aufgabe? Dieses mächtige Artefakt verleiht seinem Besitzer die totale Kontrolle über die Meere. Wow, überzeugendes Zeug!

Piratenschiff zu verkaufen Barcelona

Wir haben eine echte Replik
Piratenschiff verkauft
bei Network Yacht Brokers Barcelona.

Hier sind ein paar berühmte Piratenschiffe. Sie ist eine Fälschung, die vor einigen Jahren als Touristenattraktion hergestellt wurde.

Was ist mit echten Piraten?

Am Tag konntest du keine finden Piratenschiff zu verkaufen irgendwo! Sie nannten es das „Goldene Zeitalter der Piraterie“, Tausende sogenannter Piraten, Freibeuter, Korsaren und Skorbut-Seebären verdienten ihren Lebensunterhalt damit, alle Arten von Schiffen auf See zu plündern. Romantische Geschichten von Piraten gibt es viele. Die harte Realität ist, dass sich auf der Welt wenig geändert hat. Sogenannte Piraten gibt es immer noch und wird es immer geben. Piraten werden an Land oder auf See weitermachen und denen nehmen, die den Besitz haben, den sie haben wollen.

Waren Piraten ehrenhaft?

Piratenschiff Boot zum Verkauf in einem YachthafenEs ist fair zu sagen, dass Piraten Schiffe nicht so sehr verkleidet haben. Vielleicht war das ehrenhafter, als wie sich ein moderner Pirat an einem entfernten Ort hinter einem Computer verstecken kann. Die Realität ist dieselbe, ein moderner Pirat hat kein Interesse an Regeln. Sie spielen das Spiel des Lebens, um zu überleben, ohne an das Leiden anderer zu denken, so wie es barbarische Piraten vor Hunderten von Jahren taten.

Historische Piraten wie Blackbeard, „Black Bart“ Roberts und Captain William Kidd wurden berühmt. Ihre Namen sind gleichbedeutend mit Piraterie. Aber was ist mit den Schiffen, die sie benutzten? Piratenschiffe wurden berühmt, die von den Männern benutzt wurden, die sie segelten.

Die Geschichte zeichnet authentische Piratenschiffe auf, wie z.

Blackbeards Queen Anne’s Revenge

Piratenschiff unter Deck zu verkaufenDie Queen Anne’s Revenge war ein riesiges Piratenschiff, das 1717 etwa ein Jahr lang von Edward „Blackbeard“ Teach befehligt wurde. Ursprünglich war sie ein französisches Sklavenschiff. Blackbeard nahm sie gefangen und nahm Änderungen vor. Sie wurde zu einem der beeindruckendsten Piratenschiffe aller Zeiten. Sie trug 40 Kanonen mit genug Platz für Männer und Beute.

Das ultimative Piratenschiff

Blackbeard schüchtert seine Opfer oft ein, damit sie sich ergeben. Kämpfe waren teuer, daher war dies eine wirtschaftliche Lösung. In den Jahren 1717-18 monatelang benutzte Blackbeard die Queen Anne’s Revenge, um die Schifffahrt im Atlantik zu terrorisieren. Blackbeards Opfer liefern sich selten einen Kampf zwischen der riesigen Fregatte und seinem furchterregenden Aussehen und Ruf. Er plünderte nach Belieben mehrere Schifffahrtswege. Unfähig sich zu verteidigen, konnte Blackbeard im April 1718 den Hafen von Charleston eine ganze Woche lang blockieren. Er plünderte und plünderte mehrere Schiffe. Schließlich gab ihm die Stadt eine wertvolle Kiste voller Medikamente, damit er wegging.

Bartholomäus Roberts‘ königliches Vermögen

Wheel Pirate Schiff zum Verkauf BarcelonaBartholomew „Black Bart“ Roberts war wahrscheinlich einer der erfolgreichsten Piraten, der in seiner dreijährigen Karriere Hunderte von Schiffen plünderte. In dieser Zeit hatte er mehrere Flaggschiffe. Der größte von ihnen war der Königliches Vermögen. Sie war ein 40-Kanonen-Gigant mit einer Besatzung von 157 Mann. Die Royal Fortune konnte es mit jedem Navy-Schiff der damaligen Zeit austragen. Roberts war an Bord, als er im Kampf gegen die Schlucken im Februar 1722.

Sam Bellamys Whydah

Im Februar 1717 wurde der Pirat Sam Bellamy gefangen genommen Warumdah (oder Whydah Gally). Sie war ein bekanntes britisches Schiff, das verwendet wurde, um versklavte Menschen zu transportieren. Bellamy konnte 28 Kanonen auf ihr montieren und terrorisierte für kurze Zeit die Schifffahrtswege des Atlantiks. Doch der Pirat Warumdah dauerte nicht lange: Es wurde im April 1717 von einem schrecklichen Sturm vor Cape Cod erfasst, kaum zwei Monate nachdem Bellamy sie zum ersten Mal gefangen genommen hatte. Das Wrack der Warum war 1984 entdeckt, wurden Tausende von Artefakten geborgen, darunter die Schiffsglocke. Artefakte des Schiffes sind in einem Museum in Provincetown, Massachusetts, ausgestellt.

Wenn die oben genannten Piratenschiffe nicht interessant sind, warum chartern Sie nicht Ihr eigenes Piratenschiff? Sie können den Jolly Rodger auf jeder Yacht hissen und werden zum Piraten (die Kinder lieben es) . Schaut mal rein European Yacht Charters Mittelmeer wenn Sie Lust auf Abenteuer in Europa haben. Warum nicht aufs Ganze gehen und im chartern? Karibik dann wirst du ein echter Pirat der Karibik . (Kunststoffschwerter und -pistolen oder die Jolly-Roger-Flagge werden von keiner der Chartergesellschaften gestellt)