Der König der Motorboote Carlo Riva starb.

Riva Motorboote sind 160 Jahre alt.

Carlo Riva Motorboot DesighnerIngenieur Carlo Riva ist verstorben. Carlo war der Pionier der Welt nautisch und Patron des berühmten Luxus-Motorbootbauunternehmens, das seinen Namen trägt. Er war 95 Jahre alt. Er starb in seinem Haus in Sarnico, Norditalien.

 

Sein großer Erfolg waren in ganz Italien verbreitete Holzmotorboote. Während des italienischen Wirtschaftsbooms in den 1950er Jahren war die Riva das Symbol von Dolce Vita. Mit ihren Renn-Schnellbooten haben die renommierten Unternehmer auch viele Rekorde erzielt und bei nationalen und internationalen Rennen gewonnen. Wir erinnern uns an einige berühmte Namen seiner Kreationen wie Ariston, Triton, Sebino und Florida und den berühmtesten, das Acquarama.

Nachdem die Ferretti Group im Besitz der amerikanischen Firma Whittaker war, übernahm sie die Marke, eine italienische Holdinggesellschaft, die sechs weitere Marken in der Marineindustrie besaß.

Die Network Yacht Brokers Group möchte sich an Riva als wichtige Ikone in „Made in Italy“ erinnernRiva Motorboot ikonisches Bild Und ein brillanter Bootsbauer. Außerdem wird ihm die nächste Genua-Bootsausstellung in Italien gewidmet sein, die vom 21. bis 26. September stattfinden wird.

Carlo Riva starb und hinterließ sein Erbe, das niemals vergessen werden wird.

Folgen Sie diesem Link, um unsere aktuelle Liste der zum Verkauf stehenden Boote anzuzeigen

Bitte besuchen Sie unsere Homepage von Network Yacht Brokers Barcelona