Auf einem Boot leben (Schritt 1)

Auf einem Boot leben

Während ich im Internet suche, um sicherzustellen, dass meine Sicht auf das Thema einzigartig ist, sehe ich viele übertriebene Kommentare, die Schlagzeilen machen, damit Sie klicken und lesen können. Natürlich möchte ich, dass Sie meinen Artikel lesen, aber ich werde nichts sagen, was ich selbst nicht erlebt habe.

Ich habe einen anderen Beitrag namens Liveaboard ein Boot das könnte dich auch interessieren.

Denkweise zum Tauchsafari

Es gibt viel zu überlegen, warum Sie sich für einen Liveaboard-Lebensstil entscheiden sollten. Sie werden wahrscheinlich einen Schritt vorwärts oder rückwärts machen können, um auf einem Boot zu leben, wenn Sie Ihre Motive sorgfältig hinterfragen.schöner Abend Sonnenuntergang Live-an Bord

Leiden Sie an Depressionen oder einer Phobie, wenn Sie in geschlossenen oder kleinen Räumen schlafen? Die meisten von uns, die gerne Boot fahren, machen sich keine Sorgen. Sie finden es großartig, in einer kleinen Kabine zu schlafen, abgesehen davon, dass sie im Bett sitzen, lesen oder mit niedriger Decke ein- und aussteigen.

Wenn der Gedanke, auf engstem Raum zu leben, Sie erschreckt oder einen Alarm in Ihrem Kopf auslöst, gehen Sie vorsichtig vor. Sie können natürliche Ängste mit logischen Gedanken überwinden, aber wenn Sie die Angst vor engen Räumen abschreckt, denken Sie noch einmal darüber nach, ob das Leben auf einem Boot für Sie ist.
Meine Antwort „Ich kann sehr glücklich ein Loch in den Boden graben und schlafen, solange ich warm bin, einen guten Luftstrom habe, glücklich und gemütlich bin. Ich brauche nicht so viel Platz, wenn ich schlafe.“

Benötigen Sie viele Sachen auf einem Boot?

Nicht so einfach, weil die meisten von uns, die an Bord leben, eine Menge Müll ansammeln. Schließfächer füllen sich, bevor Sie es wissen „! Der Punkt ist, können Sie ohne Ihren Müll leben?“ Ich werfe keine Dinge weg, ich werde sehr an meine Sachen gebunden, aber ich kann ohne sie leben „.“ Ich finde, je mehr ich habe, je mehr ich will. „Ziehen Sie sich in Ihrem Kopf auf das absolute Minimum dessen zurück, was Sie zum Überleben brauchen. Die Antwort sollte auf ein paar Kalorien pro Tag, Zugang zu sauberem frischem Wasser und ein Gefühl des Wohlbefindens zurückkommen. Ein Gefühl des Wohlbefindens ist das Ziel für das Leben an Bord eines Bootes.
Ok, abgesehen von der offensichtlichen Frage, werde ich seekrank, wenn ich mich auf engstem Raum befinde? Wenn die Antwort auf diese Frage meiner Meinung nach Nein lautet, werde ich nicht seekrank, dann können Sie loslegen!

Planen Sie einen Standort für Ihr Boot

Nehmen wir an, Sie haben keine anderen Standortanforderungen, als in der Nähe Ihrer Arbeit zu sein. Unter dieser Annahme können Sie einige Zeit auf einem Boot leben, bevor Sie dies als dauerhafte Lebensentscheidung deklarieren müssen. Als ich auf einem Boot lebte, gab ich mir sechs Monate Zeit. Ich hatte großes Glück, dass mir ein Freund die Verwendung eines fast neuen gab 15 Meter Jeanneau Yacht . Die Kosten waren nichts anderes, als sich darum zu kümmern, während man versuchte, es zu verkaufen. Als die Zeit gekommen war, weiterzumachen, war ich so glücklich, dass ich mein persönliches Ziel erreicht hatte. Könnte jederzeit nach Hause gezogen sein? Die Antwort auf diese Frage lautet nein. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich kein Zuhause und befand mich im Übergang von Großbritannien nach Spanien. Ich entschuldige mich nicht dafür, dass ich nie alleine auf der Yacht gegessen habe. Ich ging einfach zwei- oder dreimal am Tag essen. Das Leben war gut! Sich nicht vom Thema zu entfernen, aber das ist der Punkt. Ich habe keinen Moment darüber nachgedacht, der Marina zu sagen, dass ich ein Tauchsafari bin. Ich nehme an, in ungefähr einem Jahr hätte jemand etwas gesagt, aber vielleicht auch nicht? Es gibt viele Möglichkeiten, einen Zeitplan für Ihre Liveaboard-Deklaration in Betracht zu ziehen. Wenn Sie ein sogenannter „Profi“ sind, der jeden Tag aufsteht und von einer Marina weg zu einem Job geht, um zu arbeiten und ein einigermaßen ordentliches Profil zu führen, können Sie problemlos ein paar Saisons ohne Probleme verwalten. Das einzige Problem ist, einen Briefkasten zu bekommen, und das kann schwierig sein. Natürlich müssen Sie sich als Einwohner registrieren, wenn Sie im Ausland sind, um legal zu bleiben.

Standort Standort Standort

Die Position Ihres Bootes ist ein interessanter Punkt, auf den wir ein wenig eingehen können. Das Leben auf einem Boot kann dem Leben in einer geschäftigen Nachbarschaft sehr ähnlich sein. Sie könnten jemand sein, der sich einigermaßen ruhig hält. Irgendwann werden Sie anfangen, mit anderen in der Marina zu sprechen. Das Seltsame daran ist, wie lange es dauert, Leute kennenzulernen. Und wie uninteressiert Menschen miteinander sind. Sicherlich werden Sie andere auf Booten bemerken, wenn die meisten nicht da sind oder zu Hause leben (meistens Mitte der Woche), aber auch hier ist ein paar Monate R & R von zu Hause aus völlig normal. Marina-Betreiber werden auf Personen aufmerksam, die unterschiedlich zu sein scheinen. Vielleicht fängt Ihr Boot an, einen Liveaboard-Look zu bekommen. Viele unbenutzte Sachen liegen an Deck herum oder sehen, wage ich zu sagen, etwas unordentlich aus. Die Marina könnte Sie dann über das Leben an Bord befragen, aber das könnte ein oder zwei Jahre nach dem tatsächlichen Datum sein, an dem Sie beschlossen haben, das Boot zu Ihrem Zuhause zu machen. Denken Sie daran, dass das Leben an Bord nur vorübergehend ist, oder seien Sie bereit, von vielen Marina abgelehnt zu werden, wenn Sie dies von Anfang an erklären.

Was ist das Problem mit dem Leben auf meinem Boot in der Marina?

Fast alle Marina-Betriebe bieten vorübergehend Platz für Einzelpersonen? Marinas konnten es nicht bewältigen, wenn niemand nach Hause ging. In Spitzenzeiten bemüht sich fast jede Marina, allen Liegeplatzbesitzern angemessene Einrichtungen zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie also eindeutig permanent an Bord leben, werden Sie möglicherweise ausgeworfen und verstehen nicht, warum. Positiv zu vermerken ist, dass die meisten Marina-Betreiber ein Auge zudrücken, um an Bord zu leben. Wenn Sie Teil der Marina-Community werden und sich in das Erscheinungsbild des von Ihnen belegten Raums einfügen, werden Sie höchstwahrscheinlich niemanden interessieren oder fragen, wie lange Sie auf Ihrem Boot bleiben. Es ist schließlich kein Problem, vorausgesetzt, der Marina-Betreiber erhält keine Beschwerden.

Siehe unsere Seite Marina Liegeplatz Port Ginesta Barcelona . Wir haben eine sehr aktive Tauchsafari in Port Ginesta, Barcelona. Die Marina ist nah genug an der Stadt, um jeden Tag zur Arbeit zu reisen, und bietet Platz und Entfernung zur geschäftigen Stadt.

Besuchen Sie unsere Schwesterfirma-Website, wenn Sie es sind Denken Sie an Yacht Charter Europäische Yachtcharter . Netzwerk Yachtmakler Barcelona Es gibt viele private Liegeplätze zu Preisen, die weit unter dem Standardtarif für den Yachthafen liegen.

Wir vor kurzem zog in ein größeres Büro und kann jetzt im neuen Teil von Port Ginsta unter den größeren Yachten gefunden werden. Wenn du interessiert bist ein Yachtmakler werden Wenn Sie unserer Gruppe beitreten, kontaktieren Sie uns bitte, um mehr zu erfahren.

Über uns /. Referenzen /. Verkaufen Sie Ihr Boot /. Boote zum Verkauf /. Nachrichtenbeiträge /. Boote zum Verkauf News Post /. Yacht zum Verkauf Beiträge /. Bootswartungsposten /. Spanien Informationen Beiträge /. Leben auf einem Boot Pfosten /. Marina Liegeplatz zu vermieten Spanien /. Yacht Brokers Stellenangebote /. Begleiten Sie uns /. Yacht-Syndikat /.